Helmut-Gerhard Müller

Seminare
und Workshops

 

                                                                          

 

 

Erfolgreiche Leistungen in mehr als drei Jahrzehnten:
Bildung, Kompetenz-Förderung, Unternehmens-Beratung
Nähere Info
rmationen: 06421-9998880,
Mail@Helmut-GerhardMueller.de


 

   I. Module

    - Beratung und Bildung
      
Gespräch, Kommunikation, Interaktion, Rhetorik, Diskurs:
      Qualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
       I.   Grundlagen der Erwachsenenbildung
       II.   Methoden der Erwachsenenbildung
       III.  Sozialkompetenzen
       IV. Selbstkompetenzen
       V.  Supervision

   - Führen und Leiten
     Methoden professionell einüben

    - Kommunikation:
      kurz, klar, korrekt, konkret, kompetent, konzentriert und kooperativ

      Workshops zur nachhaltigen Stärkung von Einzelpersonen, Abteilungen, Projekten, Teams

     - Leitungskräfte nachhaltig stärken
       I.    Individuum, Person, Rolle
       II.   Strukturen
       III.  Methoden
       IV. Inhalte

     - Projekt-Management
       I.   Planung
       II.  Durchführung
       III. Auswertung

    - Qualifizierung für Lehrende, Tutoren und Repetitoren an Hochschulen
        I.   Grundlagen der Erwachsenenbildung
       II.   Methoden der Erwachsenenbildung
       III.  Sozialkompetenzen
       IV. Selbstkompetenzen
       V.  Coaching

    - Professionelle Rhetorik
      
Sieben Workshops

   - Schlüsselkompetenzen
       0.  Basis-Workshop zum Thema Schlüsselkompetenzen heute 
       I.   Methodenkompetenzen
       II.  Sozialkompetenzen
       III. Selbstkompetenzen

     - Selbstmanagement: Essen und Trinken 
       Ein Thema, das uns lebenslang begleitet.
       Workshopszur umsichtigen Klärung und gesundheitlichen Stärkung

    - Selbstmanagement: Bewegung
      Workshop und Übungen

    - Soziale Arbeit: Methoden-, Selbst- und Sozial-Management
      I.  Einführung zu den spezifischen Problem-Momenten
      II. Vermittlung bewährter Methoden
      III.Übungen und Evaluation

    - Zeitmanagement
      I.  Basis-Workshop
      II. Sieben bewährte Methoden
      III.Übungen zur Einbindung in den Alltag

    - Zielorientiert Denken, Fühlen, Handeln
      Aufeinander abgestimmte Workshops,
      a) für Leitungskräfte bzw. Teams
      b) Mitarbeiter/innen

 


    


  

II. Kompetenz-Förderung:
    Methoden-, Selbst- und Sozial-Kompetenzen

 

- Aufräumen und aufgeräumt bleiben
  Sieben bewährte Methoden

- Ausdauer, Flexibilität, Offenheit, Stetigkeit und Initiative nachhaltig entfalten
  Fünfteiliger Workshop und Übungen

- Beratung
  Workshop zur konkreten Anwendung bewährter Basis-Orientierungen

- Bildung
  I.  Seminar zu aktuellen Theorien
  II. Workshop zur beispielhaften Entwicklung

- Biographie und Lebenslauf
  Methoden zum Verstehen von Biographie und Lebenslauf erkennen und anwenden können,
  im Alltag sowie im Betrieb, ebenso in den Bildungs-, Kultur- und Sozial-Wissenschaften einsetzen

- Burn-out und Erschöpfung verhindern
  Workshop zur vorsorglichen und akuten Lösung problematischer Umstände

- Change Management: Basis-Kompetenz im Beruf heute
  Modernisierungsprozesse erkennen und adäquate Handlungsperspektiven entfalten,
  Workshop und Übungen, insbesondere für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch für Studierende

- Corporate Identity und Corporate Imagery
  Wie Sie und Ihr Projekt/Unternehmen sich verstehen und in den Blick kommen sollten

- Denken und Handeln: (k)eine Selbstverständlichkeit
  Unterschiedliche Methoden des Denkens und Handelns erkennen und anwenden können

- Emotionale Intelligenz
  Workshop zum Erkennen und Erschließen emotionaler Kompetenz

- Ethik
  Grundkurs und Workshop zu aktuellen Ethik-Positionen,
  Ziel: künftig eigenständig Positionierungen erkennen können

- Hermeneutik
  Grundkurs für Interessenten aus allen wissenschaftlichen Disziplinen

- Hochschuldidaktik
  Workshop zur konkreten Anwendung bewährter Basis-Orientierungen

- Interpretieren
  Beispielhafte Methoden zum Interpretieren von Situationen wie auch Texten kennen

- Imagination
  Berufliche und persönliche Zielsetzungen klären,
  Kreativität und P
hantasie als produktive Methode adäquat einsetzen

- Improvisation als Schlüsselkompetenz
  
Improisation als Methode in beruflichen und privaten Situationen anwenden können

- Innovations-, Planungs- Projekt-Management I
  Basiskurs

- Innovations-, Planungs- Projekt-Management II:
  Eigenständig Erkundungen zu akuten Projekten entwickeln

- Interaktions-Kompetenz
  Wechselseitig Gesprächsbeiträge verstehen, Workshop und Übungen

- Interkulturelle Kompetenz
  I.  Einführung und Sensibilisierung zum interkulturellen Alltag, 
  II. Workshop und Übungen zum sozial umsichtigen Arbeiten und Leben

- Karriere-Planung und Selbst-Coaching
  Workshop, insbesondere für Berufstätige, auch für Studierende

- Kommunikation: kurz, klar, korrekt, konkret, kompetent, konzentriert und kooperativ
  Workshop zur nachhaltigen Stärkung von Einzelpersonen und Teams

- Konflikt-Management
  Workshop und Übungen, fünf grundlegende Methoden

- Konsens-Fähigkeit
  Workshop zur Stärkung der gemeinsamen Interessen aller Beteiligten

- Glück und Lebensfreude
  Diagnosen und Übungen für Alltag und Beruf

- Lernstrategien I
  Grundkurs zur Nutzung von Lernstrategien

- Lernstrategien II
  Workshop zur weitergehenden Nutzung von Lernstrategien

- Medien-Fertigkeiten I, II, III
  Workshop zur durchdachten Nutzung von Medien

- Moderation als Methode in Studium und Beruf
  Zum zunehmend besseren Erkennen und Präsentieren von Lerninhalten.
  Stimmbildung, Schreiben, Zuhören, Mind-Map, Flip-Chart, Moderationskarten, Stifte, Merker u.v.m.

- Mobbing frühzeitig erkennen und abwenden
  Workshop zur vorsorglichen und akuten Klärung von Mobbing-Fallen und Mobbing-Fällen

- Moderations-Methoden
  Workshop, zur konkreten Anwendung, wichtig für alle, die "etwas vorzubringen haben"

- Motivation
  Workshop zu bewährten Basis-Orientierungen

- Problemmanagement
  Problematische Momente erkennen und hinsichtlich der Interessen aller Beteiligten lösen

- Projekt-Management für Leitungskräfte
  
1. Einführung, 2. Aufbaukurs, 3. Innovations-Workshop

- Projekt-Management für Mitarbeiter/innen
  1. Einführung, 2. Aufbaukurs, 3. Fortgeschrittene

- Projekt-Management in Soziale Einrichtungen
  1. Einführung, 2. Aufbaukurs, 3. Innovations-Workshop

- Rhetorik
  Workshop, Übungen im Mündlichen sowie im Schriftlichen

- Berufliche und andere Rollen erkennen und gestalten
  Wir diagnostizieren die Schauplätze (griech. théatron), die wir mitbestimmen können,
  klären Rollen-Erwartungen in Beruf, Beziehungen, Familie, Studium und Weiterbildung,
  stärken authentisches und glaubwürdiges sowie souveränes und sympathische Handeln.

- Spielen und Spiele 
  Workshop zum Erkennen unserer kreativen Potentiale

- Schreiben
  Schreib-Krisen als kreative Chancen nutzen,
  Standardgliederungen, Schreib-Stile, Grammatik,
  termingerechtes, verständliches und übersichtliches Schreiben

- Schreibwerkstatt: argumentatives und kreatives Schreiben
  Wissenschaftliches Schreiben verständlich gemacht

- Selbstmanagement heute
  Potentiale erkennen und im Alltag nachhaltig verankern

- Selbstmanagement für Frauen im Beruf
  Frauenspezifische Potentiale erkennen, männliche Strategien aufdecken

- Sich akzeptabel und umsichtig durchsetzen
  Methoden-, Selbst- und Sozial-Kompetenzen, ohne Egoistin oder Egoist zu werden

- Selbstsabotage
   
Workshop zur Aufdeckung und Lösung selbst errichteter Hürden

- Team-Fähigkeit
  Klar, kann ich, - heißt es oft. Doch die Praxis sieht anders aus.
  Workshop und Übungen für Einzelpersonen, bestehende und künftige Teams

- Unternehmerisches Handeln
  Zielgruppe: Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sozialen Arbeit,
  alle Interessierten, die unternehmerisches Denken und Fühlen wie auch Handeln entfalten wollen

- Visualisierung, denn „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“
  Zahlreiche Methoden zur erfolgreichen Aneignung und Präsentation von Inhalten

- Wissenschaft verstehen
  Grundlagen der Wissenschaften heute,
  Argumente und Thesen, emotionale und kognitive Intelligenz, 'Kopf, Herz und Hand',
  Analysen und Interpretationen (Kant, Schleiermacher, Dilthey, 'Watson & Holmes', Oevermann)

- Wissenschaftliches Arbeiten heute
  Grundlagen zum erfolgreichen Studium,
  wissenschaftliches Lesen und Schreiben, 
  Insider-Tipps, fünf wissenschaftliche Basis-Orientierungen

- Wissens-Management
  Sinnvolle und zugleich effizient-effektive Methoden zur Informationsgewinnung,
  Informationen zusammen-bringen/vernetzen (Lesen: lat. legõ, lêgï, lêctum),
  Strukturmomente von Informationen erkennen und nutzen,
  Informationsfluten verkraften und managen,
  Informationen archivieren oder entsorgen

- Zeitmanagement
  Sieben bewährte Methoden

 

 


  


                                                      

 

III. Seminare zu den
     Bildungs-, Kultur-, Medien- und Wirtschaftswissenschaften:

1. Bildungswissenschaften:

   - Alltagsforschung:
     Exemplarische Erkundungen entwickeln können

   - Ästhetische Bildung

   - Beratung
     Modelle und Praxis

   - Berufliche Bildung

   - Bildung heute
     Aktuelle Bildungs-Theorien

   - Bildung
     Geschichte der Bildungs-Theorien

   - Biographie und Lebenslauf erforschen
     Interpretationsverfahren und Ziele unterschiedlicher Konzepte

   - Condorcet - Mathematiker, Naturwissenschaftler, Erziehungsphilosoph, Frauenrechtler

   - Didaktik

   - Didaktik für die Weiterbildung im Gesundheitswesen

   - Elisabeth Blochmann: Gemanistin, Historikerin, Pädagogin und Soziologin

   - Elisabeth Blochmann:
     Leben und Werk der ersten Professorin für Pädagogik und Sozialpädagogik

   - Entwicklung als Grundbegriff

   - Erwachsenenbildung heute

   - Geisteswissenschaftliche Pädagogik:
     Schleiermacher, Dilthey, Flitner, Litt, Nohl, Spranger

   - Geschichte der Pädagogik

   - Zur Bildungs-Geschichte: Wolfgang Klafki - Leben und Werk

   - Medien-Didaktik

   - Medienpädagogik

   - Personale Grundlegung der Pädagogik

   - Politische Bildung
     Demokratie-Modelle, Diskurse, Konsensfindung,
     Mitbestimmung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

   - Reformpädagogik

   - Mathilde Vaerting - Erste Professorin für Erziehungswissenschaft

 

2. Kulturwissenschaften:

   - Ernst Cassirer

   - Hannah Arendt

   - Deutschland im Wandel

   - Ethik

   - Informationstechnologien heute

   - Kultur-Begriffe

   - Kulturelle Identität und Kultur

  -  Mediengesellschaft verstehen: Theorien und Praxen 

   - Migrations-Kulturen

   - Öffentlichkeitsarbeit
     Seminar und Workshop

   - Oral History

   - Philosophie heute
     Grundlegende und aktuelle Theorien

   - Querdenker und Querulanten
     Ihre Geschichte, Aktualität und Probleme

    - Religiöse Sozialisation

    - Todesbilder in der Moderne

    - Zweite Moderne
      Individualisierungsprozesse und Strukturen moderner Gesellschaften heute

      

3. Soziale Arbeit:

   - Beratung in der Sozialen Arbeit

   - Erwachsenenbildung

   - Gesundheitspädagogik

   - Geschichte der Sozialarbeit und Sozialpädagogik

   - Gewalt und Gewaltprävention
     Analysen und Interpretationen

   - Gruppendynamik

   - Kindheit und Jugend
     Zum Erkennen der unterschiedliche Theorie-Ansätze

   - Medien: Soziale Arbeit im Spannungsfeld neuer Medien

   - Medien-Theorien

   - Medienzugang für Benachteiligte

   - Methoden
     Arbeiten in Organisationen, Einzel- und Gruppen-Arbeit,
     Diagnose, Case-Work, Systemische Ansätze, Supervision u.a.

   - Migration
     Probleme und Perspektiven

   - Professionalisierung
     a) Personen, Gruppen, Instanzen, Medien, Vertragspartner
     b) Institutionen, Organisationen, Strukturen, Gesellschaften

   - Organisationspsychologie

   - Schlüsselkompetenzen

   - Soziale Netzwerke: Analyse und Interpretation

   - Sozialisation

   - Sozialmanagement

   - Sozialethik und Sozialphilosophie

   - Sozialpsychologie

 

4. Soziologie:

   - Durkheim, Simmel, Weber

   - Individuum, Diskurs und Gesellschaft

   - Macht und Herrschaft

   - 'Objektive' Hermeneutik

   - Qualitative Methoden der Sozialforschung

   - Zivilisationstheorie

 

5. Wirtschaftswissenschaften:

   - Marketing
     Seminar und Übungen zu konkreten Aufgabenstellungen

   - Organisationspsychologie

   - Wirtschaftspädagogik

   - Wirtschaftsphilosophie

   - Wirtschaftspsychologie

 

 


  

 


 

 

 

 

                                                                      

 

 

 

Erfolgreiche Leistungen in mehr als drei Jahrzehnten:
Bildung, Kompetenz-Förderung, Unternehmens-Beratung
Nähere Informationen: 06421-9998880, Mail@Helmut-GerhardMueller.de 

Coaching - Konzepte - Seminare